kronen auf eigenzahn

sp_kränzl_271118_d-25.jpg

wann wird eine krone auf eigenzahn benötigt?

Die Anfertigung einer Krone ist notwendig, wenn durch wiederholtes Legen von Füllungen immer mehr Zahnsubstanz verloren geht und dadurch die Gefahr eines Bruches der Zahnkrone besteht. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, mittels einer Krone ästhetische Korrekturen, vor allem im Bereich der Schneidezähne, durchzuführen.
Bei einer Krone auf Eigenzahn wird der Zahn so abgeschliffen und modelliert, dass er mit der Schutzhülle gut umschlossen werden kann. Welche Art von Überkronung für den Patienten die beste ist, entscheidet der ursprüngliche Zahndefekt.

Was passiert wenn die krone nicht gesetzt wird?

Wenn keine Krone auf Eigenzahn angefertigt wird, kann der Zahn durchaus weiter mit Füllungen versorgt werden; jedoch kann dann der Fall eintreten, dass die Zahnkrone nur noch aus Füllmaterial besteht.
Die Anfertigung einer natürlichen Krone ist danach nicht mehr möglich, da sie keinen Halt mehr an der eigenen Zahnsubstanz hätte.


TELEFON: (+43) 1 470 7076

Terminvereinbarung erfolgt via Telefon. Während unserer Ordinationszeiten können Sie einen Termin telefonisch vereinbaren. Auch für andere Fragen aller Art stehen wir telefonisch zur Verfügung.

 

ABLAUF EINER kronenbehandlung auf eigenzahn
schritte, dauer und nachversorgnung

  1. Bevor eine Krone gesetzt werden kann, muss der Zahn in eine entsprechende Form gebracht werden. Die Behandlung ist abhängig von der Anzahl der zu beschleifenden Zähne. Man kann ca. 20 Minuten für den Beschliff eines Zahnes veranschlagen.

  2. Nachdem die Präparation des Zahnes fertig gestellt ist, wird ein Abdruck genommen, anhand dessen der Zahntechniker eine Krone oder mehrere Kronen anfertigt. Hierbei wird der Zahn im Rahmen einer lokalen Betäubung zirkulär in seinem Umfang reduziert, damit der Zahntechniker genügend Platz hat, um sein Werkstück anfertigen zu können.

  3. Eine Zahnfarbe wird ausgesucht.

  4. Nach der Behandlung kommt auf den Zahnstumpf ein Provisorium, damit der Zahn gegen äußere Einflüsse geschützt ist.

  5. Der Zahntechniker fertigt eine Krone an, die nach etwa 2-3 Wochen im Mund des Patienten provisorisch eingearbeitet werden kann.

  6. Das Einsetzen der Krone selbst dauert ein paar Minuten, es wird hierbei der Sitz der Krone auf den Zahnstumpf kontrolliert, der Patient wird nach eventuell störenden Punkten beim Zusammenbeißen gefragt und anschließend wird die Krone zementiert.

Aus ästhetischen Gründen verwenden meine Zahntechniker und ich nur vollkeramische Kronen; diese haben einen Kronenkern aus zahnfarbenem Material, auf dem eine den Nachbarzähnen entsprechende Farbe aufgetragen wird.


Warum sind Sie der richtige Arzt um meine krone zu setzen?

Schon im Rahmen meiner Ausbildung zum Zahnarzt habe ich häufig Kronen angefertigt und mache dies seit Beginn meiner Praxistätigkeit regelmäßig.
— Dr. Mathias Kränzl
sp_kra%CC%88nzl_271118_d-11.jpg

die häufigsten fragen unserer patienten betreffend einer kronenbehandlung auf eigenzahn:

+ Habe ich mit einschränkungen mit einer krone zu rechnen?

Nein, in der Regel hat der Patient hat mit keinerlei Einschränkungen zu rechnen.

+ Wie schmerzhaft ist eine krone auf eigenzahn?

Eine richtig gesetzte Krone verursacht keinerlei Schmerzen.

+ Wie lange löst die krone mein problem?

Die Versorgung eines Zahnes mittels einer Krone ist eine langfristige Lösung, außer es siedelt sich eine Karies unterhalb der Krone an, die zu einem Bruch des Zahnes führt. In diesem Fall ist es notwendig, einen Stift in den Wurzelkanal zu verankern, um ein zusätzliches Halteelement zu bekommen, damit die Krone wieder einen guten Halt bekommt.

+ Welche Vorarbeit muss vor einer Krone auf Eigenzahn geleistet werden?

Bevor eine Krone gesetzt werden kann, muss der Zahn in eine entsprechende Form gebracht werden. Auch hier ist die Behandlung abhängig von der Anzahl der zu beschleifenden Zähne. Man kann ca. 20 Minuten für den Beschliff eines Zahnes veranschlagen. Nachdem die Präparation des Zahnes fertig gestellt ist, wird ein Abdruck genommen, anhand dessen der Zahntechniker eine Einzelkrone oder mehrere Kronen anfertigt.

+ Wie lange dauert das Einsetzen einer krone auf Eigenzahn?

Das Einsetzen der Krone selbst dauert ein paar Minuten, es wird hierbei der Sitz der Krone auf den Zahnstumpf kontrolliert, der Patient wird nach eventuell störenden Punkten beim Zusammenbeißen gefragt und anschließend wird die Krone zementiert.

+ Wann kann ich mit einer krone auf eigenzahn wieder Sport machen/arbeiten gehen?

Es spricht nichts dagegen, sofort nach der Behandlung wieder sportlich aktiv zu sein.

+ Wer schreibt mich in den Krankenstand?

Der praktische Arzt schreibt Patienten in den Krankenstand.

+ Kann man mehrere kronen auf einmal bekommen?

Es können mehrere Kronen auf einmal gemacht werden.

+ Wie lange hält die Krone auf eigenzahn?

Bei guter Pflege seitens des Patienten können Kronen bis zu 10 Jahre halten.

+ Was spüre ich während der kronenbehandlung?

Aufgrund der lokalen Betäubung während der Behandlung spürt der Patient nichts.

+ ist eine krone auf eigenzahn eine kassen- oder privatleistung?

Es handelt sich hierbei um eine Privatleistung. Manche Krankenkassen gewähren jedoch einen Kostenzuschuss.