zahnregulierung

Eine Zahnregulierung ist dann notwendig, wenn Zahnfehlstellungen einerseits ein ästhetisches, aber auch ein hygienisches Problem darstellen. Wenn nicht alle Zähne eines Kiefers im Zahnbogen Platz haben, kann es durch die Fehlstellung zur Beeinträchtigung weiterer Zähne kommen. Karies oder eine Fehlbelastung des Kiefers sind die Folge.

sp_kra%CC%88nzl_271118_d-17.jpg
Zahnfehlstellungen können Kiefer- und Kauapparat unnötig belasten und zu einer leichteren Bildung und Ausbreitung von Karies führen.
— Dr. Mathias Kränzl

BEHANDLUNGEN DER zahnregulierung

Es gibt unterschiedliche Methoden, Zahnfehlstellungen zu korrigieren. In der Ordination Dr. Mathias Kränzl biete ich aufgrund der vertraglichen Situation keine festsitzenden Zahnspangen sowie herausnehmbare Zahnspangen an, sondern verwende die transparente Zahnregulierung.

transparente zahnregulierung

Zur Korrektur von (geringen) Zahnfehlstellungen verwenden wir ein System von transparenten Schienen, welche einen Druck auf die Zähne bzw. Zahnbogen ausüben, um dadurch das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Die Dauer der Behandlung richtet sich nach der Art der Fehlstellung sowie nach der Geschwindigkeit der Bewegung des Zahnes.

Information zur Gratis-Zahnspange:

Seit 2015 gibt es die Möglichkeit bei gröberen Fehlstellungen das Programm der "Gratis-Zahnspange" bei einem Vertragskieferorthopäden in Anspruch zu nehmen. Die Kosten für die Zahnspange werden dabei von der Krankenkasse übernommen.

In der Ordination Dr. Kränzl kann ich aufgrund des fehlenden Vertrags kann ich keine "Gratis Zahnspange" anbieten. Gerne können Sie allerdings einen Beratungstermin vereinbaren, bei dem ich mir die Situation ansehe, eine persönliche Empfehlungen abgebe und Sie an einen Vertragsarzt weiterempfehle. Allgemeine Informationen zur Gratis-Zahnspange finden sie hier.